14 Mai 2024

Unser Besuch der PGConf.DE 2024

Die Deutsche Postgres Konferenz fand dieses Jahr zum 8. Mal statt, dieses Mal am 12. April in München. Es war die bisher größte PGConf.DE mit 270 Registrierungen, 16 mehr als letztes Jahr. Auf der Konferenz waren wir mit sieben Kollegen vertreten, sodass wir uns über die drei parallelen Tracks plus einen Sponsor-Track aufteilen konnten. Einer der drei Tracks hatte deutschsprachige Vorträge, wo auch Michael Banck in seinem Vortrag die drei führenden Cloud Provider (Amazon RDS, Google Cloud SQL, Microsoft Azure Database) miteinander verglich zudem es auch positives Feedback gab.

Michael Banck bei seinem Vortrag – PostgreSQL-As-A-Service: Vergleich von Cloud Providern

Simon Riggs, eine wichtige Person in der PostgreSQL-Community verstarb leider zwei Wochen vor der Konferenz. In den Vorträgen gab es große Anteilnahme an seinem Verlust und Gülçin Jelinek gedachte seiner gleich zu Beginn der Konferenz. Das letzte mal trafen wir ihn Ende 2023 in Prag auf der PGConf.EU, wo er die Keynote hielt.

Am Tag vor der Konferenz nahm mein Kollege Michael Banck an dem zweiten Patroni Contributor Meeting teil. Das erste Meeting war letztes Jahr vor der letzten Deutschen Postgres Konferenz in Essen. Zu dem Treffen kamen die beiden Patroni-Maintainer Alexander Kukushkin und Polina Bungina, sowie Verteter von EnterpriseDB, Cybertec und Data Egret. Es wurden einige organisatorische Fragen (z.B. über das Logo) geklärt, die Roadmap besprochen sowie einige vorgeschlagene Features für Multi-Site Patroni diskutiert. Nach dem Patroni Meeting war am Abend das Organiser- und Speaker-Dinner im Gasthaus Eder in der Nähe des Konferenz-Hotels.

Der Feature Freeze für PostgreSQL 17 war nur wenige Tage vor der Konferenz am 08. April. Daher wurden die damit verbundenen Verbesserungen in den Vorträgen berücksichtigt oder befassten sich vollständig mit einem neuen Feature. Dazu zählen unter anderem native inkrementelle Backups und Migration von logical replication Slots bei Major Upgrades. Die Veröffentlichung von PostgreSQL 17 ist für September geplant. Bis dahin könnten einzelne Features noch entfernt werden, falls Probleme auftreten, die nicht rechtzeitig gelöst werden können.

Insgesamt war die Qualität der Vorträge sehr hoch sodass man aus jedem Vortrag etwas interessantes mitnehmen konnte. Deshalb freuen wir uns bereits auf die kommende PGConf.EU im Oktober in Athen.

Kategorien: credativ® Inside
Tags: PostgreSQL®

SS

über den Autor

Sascha Spettmann

Berater


Beitrag teilen: