Update-Services

Meine Systeme laufen – und jetzt?

Die Integrität, Stabilität und Sicherheit meiner Open Source Infrastruktur steht und fällt mit einer regelmäßigen Pflege.

Ein strukturierter und im Idealfall auch automatisierter Updateprozess ist hier ein ganz wesentliches Element.

Patch-Management

Eine Kernkomponente aktueller Softwarewartung ist ein kontinuierliches Patch-Management. Im einfachsten Falle werden lediglich die Aktualisierungen eines Betriebssystems, beziehungsweise einer verwendeten Linux-Distribution, eingespielt. Oft jedoch kommt es vor, dass auf Kundenwunsch angepasste Pakete mit Patches zur Fehlerbeseitigung oder zum Schließen von Sicherheitslücken erstellt und auf die Systeme ausgerollt werden müssen. Der Paketbau und das Ausrollen dieser Pakete können dabei wahlweise automatisiert, teilautomatisiert oder auch manuell erfolgen.

Die Erstellung und Anwendung der Patches auf eine bereits eingesetzte und möglicherweise ältere oder angepasste Version einer Software erfordert jedoch immer die qualifizierte Arbeit eines erfahrenen Spezialisten.

Security-Management

Ist die eingesetzte Software sinnvoll konfiguriert? Stimmen die Regeln der Firewalls?

Das sind Fragen, die nicht nur bei Einrichtung eines Systems zu stellen sind, diese Fragen müssen immer wieder neu beantwortet werden. Nichts verändert sich schneller als die wachsende IT-Infrastruktur eines Unternehmens.

Die eingesetzte Software unterliegt mit jedem Patch, Bugfix oder Security Update immer einer Veränderung. Auch die sich kontinuierlich ändernde Anforderung der Nutzer an die Software führt zu regelmäßigen Veränderungen. Der Betrieb einer komplexen Infrastruktur benötigt daher ein belastbares und anpassbares Konzept für das jeweilige Security-Management.

Um Ihnen bei dieser Herausforderung zu helfen, stehen Ihnen unsere Open Source Spezialisten mit Rat und Tat zur Seite.

Upgrade-Services

Sollten Ihr Betriebssystem, Ihre Anwendung, Ihre Datenbank oder andere Softwarekomponenten aus dem Support des Entwicklerteams oder der jeweiligen Distribution heraus laufen, dann unterstützen wir Sie natürlich auch bei der anstehenden Migration bzw. dem notwendigen Upgrade.

Diese Unterstützung kann vom simplen Einspielen neuer Versionen und Anpassen der Konfigurationen an die neuen Versionen bis zur Migration der Daten des Systems auf eine neue Hardware oder virtualisierte Maschinen reichen. Hier kommt es stark auf die Systeme an, die aktualisiert werden sollen. Dabei helfen Ihnen unsere Spezialisten, eventuelle Downtimes zu minimieren oder nach Möglichkeit sogar ganz zu vermeiden.

Backport-Services und LTS

Ihr Betriebssystem bzw. Ihre Linux-Distribution bietet nicht das Paket in der passenden Version? Kein Problem für uns.

credativ® bietet Ihnen einen Backport-Service für die Integration neuerer Softwarepakete in Ihre Distribution.

Das Gleiche gilt für ältere Softwarepakete, die von der Distribution nicht mehr gepflegt werden. Für einen gewissen Zeitraum ist es unseren Spezialisten zumeist möglich, auf Basis der noch gepflegten Versionen auch Sicherheitslücken in älteren Versionen erfolgreich zu schließen. Diese Dienstleistung bieten wir bedarfsweise auch für Teilaspekte einer Linux-Distribution an, so dass Sie möglicherweise Ihre Server für einen längeren Zeitraum, bis zum folgenden Upgrade auf eine höhere Major-Version, sicher betreiben können.

Allerdings sind hier den Möglichkeiten natürliche und wirtschaftliche Grenzen gesetzt, da dieses Verfahren immer aufwendiger wird, je weiter die erwünschte Altversion und die aktuell von den Entwicklern gepflegte Version auseinanderlaufen. Zusätzlich wächst die Wahrscheinlichkeit, dass unentdeckte Sicherheitslücken in der Altversion nicht gefunden werden, da der Code in der aktuellen Version aus anderen Gründen überarbeitet wird.

All diese Services erbringen wir auf Wunsch selbstverständlich auch im Rahmen eines unserer Service- und Supportverträge. Fragen Sie uns nach einem Beispiel!

Open Source Support Center
PostgreSQL Competence Center

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Unsere Experten beantworten gerne Ihre individuellen Fragen und unterstützen Sie bei der Wahl der passenden Open Source Lösung für Ihr Vorhaben.

Das credativ®
Open Source Support Center

Unsere Antworten auf die häufigsten Fragen:

Unser Support orientiert sich an den wirklichen Bedürfnissen unserer Kunden. Daher ist es für uns selbstverständlich, mehr zu bieten als der klassische Support vieler Hersteller. Wichtig ist jedoch, und das gilt für jede Software, die in unternehmenskritischen Bereichen betrieben wird, dass der Betrieb entsprechend abgesichert ist. Hier bieten wir Ihnen einen technischen Support auf Hersteller-Niveau mit garantierten Service-Level-Agreements.
Alle unsere Mitarbeiter sind selbst erfahrene Open Source Entwickler und Administratoren. Wir sind der Ersatz für einen fehlenden Herstellersupport und unterstützen mit unserem Open Source Support Center den gesamten Life-Cycle Ihrer Open Source Software. Bei uns erhalten Sie den benötigten Support und alle Services für Ihren gesamten Open Source Stack aus einer Hand.
Unsere Service- und Supportverträge berücksichtigen Ihre Interessen und nicht die irgendwelcher Investoren. Wir weichen ganz bewusst extrem von den üblichen Vertrags- und Preismodellen zahlreicher internationaler Softwarehersteller ab und sind stolz darauf, dass unsere fairen Supportangebote eine solide und vertrauensvolle Basis für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit großen nationalen und internationalen Kunden ist. Wichtig ist uns dabei auch ein Modell, das völlig unabhängig von den üblichen Faktoren wie z.B. der Anzahl der User, Anzahl der verwendeten CPUs/Cores und Server oder ähnlichen limitierenden Faktoren ist. Weitere Details besprechen wir gerne persönlich mit Ihnen. Mehr zu der Funktionsweise unseres Open Source Support Centers
Das garantieren wir! Sie erhalten die Sicherheit, die Sie benötigen. Wir sind immer für Sie da. Rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr. Weitere Informationen dazu haben wir für Sie unter 24x7-Support bereitgestellt.
Keine Sorge! Wir arbeiten ohne ein vorgeschaltetes Call-Center für Sie. Sie erhalten einen direkten Zugang zu unseren Open Source Spezialisten. Sie erreichen unseren Support über ein zentrales Dispatching telefonisch, per Ticket-System und per Mail. Weitere Informationen dazu haben wir für Sie unter Erreichbarkeit bereitgestellt.
Unser Open Source Support Center befindet sich in der Bundesrepublik Deutschland und alle unsere technischen Spezialisten arbeiten bei uns in Festanstellung. Unser Support erfolgt bundesweit und international wahlweise in deutscher oder englischer Sprache.
Unser technischer Support umfasst eine Vielzahl gängiger Open Source Projekte, die sehr oft im unternehmenskritischen Einsatz betrieben werden. Eine Auswahl der von unserem Open Source Support Center unterstützten Projekte finden Sie in unserer Softwareübersicht. Weitere Informationen haben wir für Sie unter Software bereitgestellt.
Selbstverständlich! Im Falle einer technischen Störung gilt es, die jeweilige Ursache schnell und präzise zu ermitteln und für eine Beseitigung der Ursache zu sorgen oder zumindest einen ersten Workaround zu finden. Daher bieten wir Ihnen sowohl für die Verfügbarkeit als auch für unterschiedliche Reaktionszeiten garantierte Service-Level-Agreements.