FreeIPA

Professioneller Service und Support für FreeIPA

Mit FreeIPA stellt Red Hat, Entwickler von Red Hat Enterprise Linux,eine anwenderfreundliche, einfach verwaltete IPA- (Identity, Policy and Audit) Software bereit. IPA, im deutschen „Identitätsmanagement“, befasst sich mit vereinfachtem Management von verschiedenen Benutzern und Passwörtern.

Sowohl Ziele als auch Mechanismen von FreeIPA können mit Novells Identity Manager und Microsofts Active Directory verglichen werden,mit dem Unterschied, dass FreeIPA primär auf Linux- und Unix-Systeme zugeschnitten ist. Trotzdem bietet das Projekt auch Support für Microsoft Windows und macOS.

Alle Hauptkomponenten („389 Directory Server“ zur Verwaltung des LDAP-Verzeichnisses, Kerberos für Authentifizierung und Unterstützung von Single Sign-on, Apache HTTP und Python zum Bereitstellen des Webinterfaces und Management-Frameworks, BIND zum Management des Intergrierten DNS) des Projektes arbeiten auch als eigenständige freie Software beziehungsweise Open Source Projekte auf tausenden Servern weltweit und behalten ihre eigenen Lizenzen.Seit FreeIPA Version 3.0.0 wird Samba zur Integration mit Microsofts Active Directory genutzt.